Analog-Astronauten

Analog-Astronauten sind speziell ausgebildete Raumanzugtester, sie werden nach einem umfassenden Auswahlverfahren selektiert und durchlaufen eine mehrmonatige Grundausbildung. Eingesetzt werden Sie bei technischen Tests und Mars-Simulation.

ÖWF Analog-Astronauten sind speziell auf den ÖWF Mars Raumanzugssimulator „Aouda“ trainiert und werden in „Analogie zu“ zukünftigen bemannten (Mars) Expeditionen für vorbereitende Forschung- und Entwicklungsarbeiten eingesetzt.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

Luca Foresta, MSc

Analog-Astronaut seit 2012

Mars-Simulationen: MARS2013 Marokko Simulation
Biografisches: Geboren 1983 in Mailand, Italien. Zunächst Studium der Physik in Mailand. Anschließend Masterstudium in Geophysik mit Spezialisierung in Polarforschung an der Universität Kopenhagen. Wissenschaftlicher Programmierer an der Universität Kopenhagen. 2012 Wechsel nach Wien und zunächst Research Fellow am Austrian Institute of Technology. Seit Ende 2013 PhD Studium der Geophysik an der Universität Edinburgh (School of GeoSciences, Gruppe Glaziologie) mit Fokus auf Datenverarbeitung der ESA Cryosat Mission um hochauflösende Topografien von Eisdeckenrändern und kleinen Eiskappen zu erstellen.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

Christoph Gautsch

Analog-Astronaut seit 2012

Mars-Simulationen: MARS2013 Marokko
Biografisches: Geboren 1978 in Tamsweg, Salzburg. Nach der schulischen Ausbildung zuerst Angestellter der Raiffeisenbank Tamsweg, dann Rettungsdienst Innsbruck. Weiterbildung im Rettungs- und Bergrettungsdienst. Als Flugretter an vielen österreichischen Helikopter Stützpunkten tätig. 2007 – 2010 ständiger Mitarbeiter im Notfallmedizinischen Team für das Red Bull Air Race World Championship. Ausbildung zum Piloten (FAA und EASA Lizenz). Zunächst als Pilot bei Tyrol Air Ambulance in Innsbruck und seit 2015 als Pilot bei MHS-Aviation in Deutschland tätig.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

Dr. Stefan Dobrovolny

Analog-Astronaut seit 2015

Mars-Simulationen: AMADEE-15
Biografisches: Geboren 1990, stammt aus Mürzsteg und studierte Medizin an der Medizinischen Universität Wien. In seiner Freizeit engagiert er sich beim Österreichischen Roten Kreuz und bei der Österreichischen Bergrettung. Hier ist er nicht nur für medizinische Trainings und die medizinische Ausstattung verantwortlich, sondern auch als ausgebildeter Einsatzleiter tätig. Er spricht fließend Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Spanisch und Schwedisch.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

Carmen Köhler, PhD

Analog-Astronaut seit 2015

Mars-Simulationen: AMADEE-15
Biografisches: Geboren 1980 in Berlin. Absolventin der Deutsch-Amerikanischen Schule in Berlin. Studium Mathematik und Meteorologie an der Freien Universität Berlin und Abschluss des PhD magna cum laude.Zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin bei i-EM (Intelligence in Energy Managament) in Livorno, Italien, welche sie in Ihrer Tätigkeit als Analog-Astronautin unterstützen. Seit 2014 besucht sie einen Mediationskurs in konstruktivem Konfliktmanagement und interkultureller Kommunikation. Köhler spricht fließend Englisch und hat Grundkenntnisse in Französisch.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

Kartik Kumar, MSc

Analog-Astronaut seit 2015

Mars-Simulationen: AMADEE-15
Biografisches: Geboren 1984 in Bangalore, Indien.  Master-Studium Raumfahrttrechnik mit Abschluss cum laude an der TU Delft, Niederlande. Auszeichnung als „TU Delft Aerospace Engineering Best Graduate 2008” sowie auch als “NvVL (Dutch National Aeronautical Society) Best Graduate 2008”.  Zurzeit arbeitet er als Forscher beim Stardust Programm bei Dinamica Srl und entwickelt Strategien zur Überwachung und Entfernung von Weltraummüll. Er spricht fließend Englisch, Niederländisch und Tamil und hat gute Kenntnisse in Italienisch, Spanisch, Französisch und Deutsch.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

João Lousada, MSc

Analog-Astronaut seit 2015

Mars-Simulationen: AMADEE-15
Biografisches: Geboren 1989 in Portugal. Studium der Raumfahrttechnik am Instituto Superior Técnico in Lissabon. Masterarbeit an der Viktoria Universität in Kanada. Derzeit arbeitet er als Raumfahrtingeneur bei OHB System AG in Bremen an dem Meteosat Third Generation Projekt der Europäischen Weltraumagentur ESA. Lousada spricht fließend Englisch, Spanisch und Portugiesisch und hat gute Kenntnisse in Deutsch und Französisch.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch

Iñigo Muñoz Elorza, MSc

Analog-Astronaut seit 2015

Mars-Simulationen:
Biografisches: Geboren 1979 in Spanien. Studium Wirtschaftswissenschaften in Karlsruhe, Deutschland. Danach Raumfahrttechnik Studium in Madrid mit Hochleistungs-Hall-Triebwerke für Satelliten.  Zunächst als Operation Engineer bei der EUSOC in Madrid  tätig. Dort half er bei der Vorbereitung und Durchführung von Echtzeitoperationen für mehrere Experimente, die an Bord des Columbus Moduls der Internationalen Raumstation ISS durchgeführt wurden. Zurzeit ist er im Rahmen des europäischen Galileo Satellitennavigationssystems bei der Deutschen Agentur für Luft- und Raumfahrt (DLR) tätig. Er spricht fließend Spanisch, Englisch und Deutsch.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch