2018
Die besten Bilder des Jahres 2018

Traditionell am letzten Tag des Jahres blicken wir zurück und lassen 2018 mit unseren besten Bildern des Jahres Revue passieren. 2018 war geprägt von unserer AMADEE-18 Mars Simulation im Oman, es fanden auch wieder viele Schulaktivitäten statt und ein neuer Raumanzugssimulator ist im Entstehen.

Erster Österreichischer Weltraumball

1 Alles Walzer
Aus Anlass des 20-jährigen Bestehen des Österreichischen Weltraum Forum veranstalteten wir im Jänner den ersten Österreichischen Weltraumball im Palais Niederösterreich. Neben klassischen Walzerklängen gab es auch viel Weltraumbezug. Der Abend war ein voller Erfolg und die zweite Auflage des Weltraumballs folgt am 16. Februar 2019.

VIP visit (c) OeWF (Florian Voggeneder)

2 Analog-Astronautin als „Vorbild“
Während der AMADEE-18 Vorbereitungsphase durften Besucher die AMADEE-18 Kepler Station und die Feldcrew in der Wüste besuchen.  Unsere Analog-Astronautin Dr. Carmen Köhler fungierte dabei auch als besonderes Vorbild für die jungen, weiblichen Nachwuchsforscherinnen aus dem Oman.  (c) ÖWF (Florian Voggeneder)

AMADEE-18 The Kepler Station (c) ÖWF (Florian Voggeneder)

3  AMADEE-18 Mars Simulation
Die AMADEE-18 Mars Simulation in der Dofhar Wüste im Süden des Sultanates Oman involvierte mehr als 200 Menschen aus 25 Nationen. Dieses ikonische Foto aus der „The Kepler Station“ Serie von unserem Missionsfotografen Florian Voggeneder, wurde in bedeutenden Magazinen wie z.B. Wired weltweit verbreitet.  (c) ÖWF (Florian Voggeneder)

Lange Nacht der Forschung 2018 (c) Audioversum

4 Lange Nacht der Forschung
Auch 2018 konnten Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Forschung Weltraum hautnah miterleben, wie z.B. mit unseren Kinderraumanzügen im Audioversum (c) Audioversum

Raumanzugsworkshop Innsbruck

5 Raumanzugsworkshop
Nach der AMADEE-18 Mars Simulation fiel die Entscheidung für eine neue Generation von Raumanzugsimulatoren, um einerseits die „Donning“ Zeiten (das Anziehen des Raumanzugs) aber auch das Gewicht des Raumanzugs zu reduzieren. Im ersten Workshop wurden die Rahmenbedingungen für den zukünftigen Raumanzugssimulator definiert.

AMADEE-18 Teilnehmer im Gespräch

6 AMADEE-18 Science Workshop
Die wissenschaftliche Arbeit des ÖWFs kann sich sehen lassen. Im einflussreichen „Human to Mars Report“ von Explore Mars wurde die AMADEE-18 Simulation als beeindruckendes und gut-finanziertes Nicht-Regierungsprojekt erwähnt.  Aber auch beim AMADEE-18 Science Workshop in Graz wurden bereits erste, vielversprechende Ergebnisse präsentiert. In einer Spezialausgabe des Astrobiology Magazine werden diese in 2019 publiziert werden. (Foto v.l: Thomas Vögele (DFKI), Gerhard Paar (Joaneum Research), Gernot Grömer (ÖWF), Andreas Geisler (FFG))

Einführung in Raumanzugsysteme

7 Einführung in Raumanzugssysteme
Bereits zum fünften Mal fand der 2-tägige Einführungskurs in Raumanzugssysteme in Innsbruck statt. Neben dem klassischen Vorlesungsteil gab es auch viele „Hands-on“ Aktivitäten und natürlich auch hautnahes Kennenlernen der Aouda Mars Raumanzugsimulatoren.

Schulaktivitäten, VS Asten

8 Wer will Astronautin oder Astronaut werden?
Bei dieser Kindergruppe der Volkschule Asten in Oberösterreich ist das nicht schwer zu erkennen.  Eines unserer Vereinsziele ist das Erklären und Begeistern, angefangen von Kindergarten-Kinder bis hin zu Erwachsenen.

EMPA Tragesystem Tests

9 Raumanzug-Tragesystem im High-Tech Labor
In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie Empa – Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology wurde eine Messserie mit dem Aouda sowie den Nachfolger-Raumanzugssimulator durchgeführt. Dabei wurden die Druck- und Lastverteilung im Stehen sowie im Gehen gemessen um damit wichtige Erkenntnisse zur Verbesserung des Tragesystems (und damit auch den Komfort für die Analog-Astronauten) zu verbessern.

Wasserrakten-Basteln (c) ÖWF (Gerhard Grömer)

10 Wasserraketen Basteln
Ein Dauerbrenner bei unseren Schulaktivitäten ist das Wasserraketen-Basteln. Mit einfachen Materialien wie Papier, Stifte, Schere sowie einer halbgefüllten Wasserflasche lernen bereits Volkschülerinnen und Volkschüler die Funktionsweise einer Rakete. Ein erster Schritt, um später sich vielleicht für ein MINT-Studium zu entscheiden. (c) ÖWF (Gerhard Grömer)

Serenity Konzeptstudie (c) ÖWF (Bernhard Kaliauer)

11 Serenity – die Gelassene
Im Herbst wurde unsere nächste Generation des Mars-Raumanzugsimulator präsentiert. Diese trägt den Namen „Serenity“ und steht für Gelassenheit. Serenity wird 2020 zum ersten Mal zum simulierten Marseinsatz kommen. Als größte Neuerung besticht ein sogenannter „Rückeinstieg“, welcher die Realitätsnähe von zukünftigen Mars-Mission erhöht. (c) ÖWF (Bernhard Kaliauer)

OeWF group photos at DFKI

12 Internationale Astronautische Kongress
Das ÖWF war auch heuer wird am größten Raumfahrtkongress der Welt präsent. Dieses Jahr fand der „IAC2018“ in Bremen statt. Neben einigen ÖWF Vorträgen und vielen Netzwerkmöglichkeiten, besuchte eine ÖWF-Delegation auch das Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI).

Analog-Astronauten C-Selektion

13 Gesucht: Frauen und Männer als Analog-Astronauten
Die letzten beiden Monate von 2018 standen im Zeichen der Suche für die neue Klasse von Analog-Astronautinnen und Astronauten. Aus über 100 hochqualifizierte Bewerberinnen und Bewerber aus ganz Europe wurden 30 (für die B-Selektion) bzw. 15 (für die C-Selektion) ausgewählt. An 2 Vor-Ort Termine in Innsbruck wurden mehrere hundert verschiedene Parameter erfasst. Wer in die Klasse von 2019 kommt, das bleibt unser Geheimnis, welches in 2019 gelüftet wird.

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch